Prophylaxe

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

die moderne Zahnmedizin stellt nicht die Reparatur sondern den Erhalt ihrer Zähne in den Vordergrund. Mit der Prophylaxe (professionellen Zahnreinigung) beugen Sie aktiv Karies und Zahnfleischentzündungen vor. Denn nur perfekt gepflegte Zähne bleiben dauerhaft gesund.

Uns ist es ein besonderes Anliegen mit Ihnen gemeinsam eine optimale Zahngesundheit zu erzielen und diese über Jahre hinweg auch zu bewahren. Unser hierfür speziell ausgebildetes Prophylaxeteam ist für Sie kompetenter Ansprechpartner und Begleiter auf diesem Weg. Die verschiedenen Prophylaxekonzepte werden individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt und durch ein regelmäßiges Recall wird langfristig eine ideale Vorsorge erzielt.

Wir haben auf dieser Seite die wichtigsten Fragen zum Thema Prophylaxe für Sie beantwortet.
Warum ist Prophylaxe notwendig?

Karies und Parodontitis entstehen durch mangelnde Mundhygiene. Kein Mensch ist perfekt und so haben wir alle Probleme, schwierig gelegene Zahnbereiche gut zu pflegen. In den versteckten Zanhbelägen reichern sich Bakterien an. Diese Bakterien scheiden als Stoffwechselprodukt eine aggressive Säure aus, die den Zahnschmelz angreift. Im Laufe der Zeit entsteht ein Loch im Zahn, die sogenannte Karies.

Darüber hinaus können auch Zahnfleischentzündungen entstehen.  Zahnfleischbluten ist bereits ein Hinweis auf eine beginnende Entzündung. Unbehandelt kommt es zum Abbau des Kieferknochens und zum Zahnfleischrückgang. Aus der Zahnfleischentzündung wird eine Parodontitis, die erst die Zahnlockerung, letztendlich aber auch den Zahnverlust zur Folge haben kann.

Was sind die Vorteile der Prophylaxe?
  • Angenehmes, frisches Mundgefühl
  • Beseitigung von Mundgeruch (entsteht zu 90% durch orale Bakterien)
  • Erleichterung der häuslichen Mundhygiene, da klebende Plaque beseitigt wird
  • Beugt Karies und Parodontitis vor
  • Verbesserte Ästhetik durch Entfernung der Verfärbungen bedingt durch Rauchen, Tee, Kaffee, Rotwein, etc.
  • Individuelle Zahnprophylaxe führt zu einer verbesserten Mundgesundheit, welche laut wissenschaftlichen Studien entscheidend das Risiko für Herz- und Hirninfarkte, Frühgeburten, Diabetes, Rheuma, Arthritis und Magen-Darm-Erkrankungen senkt.
  • Vermindertes Kariesrisiko durch gezielte Behandlung der Schmelzstrukturen mit hoch dosierten Fluorid-Lacken oder speziellen Gelen
Wie ist der Ablauf einer professionellen Zahnreinigung?
Für wen ist die Prophylaxe wichtig?
Wie oft sollte eine zahnmedizinische Prophylaxe erfolgen?

Der langfristige Erfolg hängt von Ihrer Mitarbeit bei der täglichen Mundhygiene und von der regelmäßigen Betreuung durch das zahnärztliche Praxisteam ab. Die unterschiedlichen Pflegeintervalle werden so individuell bestimmt. Patienten mit einer guten bis sehr guten Mundgesundheit gehen in der Regel zweimal jährlich zur Prophylaxe, Patienten mit erhöhtem Karies- oder Parodontitisrisiko sollten 3-4 mal jährlich prophylaktisch betreut werden.

Patienten, die eine Parodontitistherapie erhalten haben, sollten sich innerhalb des ersten Jahres nach der Behandlung alle 3 Monate zur Prophylaxe vorstellen. Nur so kann eine optimale Regeneration der Zahnfleischtaschen garantiert werden. Im Anschluss wird das neue Recall-Intervall von der Prophylaxefachkraft festgelegt.

Was kostet mich eine professionelle Zahnreinigung?

Alle Informationen auch als PDF zum Download.

 

Nach oben

Wir sind zertifiziert: