WIR BLEIBEN FÜR SIE GEÖFFNET!

Liebe Patienten,
das Bundesgesundheitsministerium hat entschieden, Zahnarztpraxen als eine der wenigen Institutionen für Sie geöffnet zu lassen!

Selbst bei einer Ausgangssperre dürfen wir Sie weiterhin behandeln! Bei einer Behandlung ist die Infektionsgefahr, dass sich ein Patient in der zahnärztlichen Behandlung mit einem Virus infizieren kann, äußerst gering!

Unsere Praxis entspricht den Richtlinien des Robert-Koch-Instituts, erfüllt die höchsten Hygienestandards und ist zudem nach TÜV ISO 9001:2015 zertifiziert.Es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie sich an unsterilen Oberflächen, z.B. in einem Aufzug, an Einkaufswägen, im Lokal, auf der Parkbank oder beim direkten Kontakt mit einer Person ohne Mundschutz und Handschuhe infizieren können.

Wir bitten Sie, bei Symptomen einer Corona-Virus-Infektion oder einem positiven Testergebnis die Praxis nur telefonisch zu kontaktieren und bei einem Praxisbesuch die Abstandsregeln und die Desinfektionsvorschriften einzuhalten.

Unser Ziel ist es, dass Sie sich wie gewohnt bei der Behandlung sicher und wohlfühlen!

Hilfsprojekt Madagaskar

Im Rahmen der Organisation Planet Action Helfende Hände e.V. unterstützen wir auch international zahnmedizinische Hilfsprojekte. 2016 reiste Zahnarzt Clemens Otto nach Madagaskar, um dort vor Ort in Schulen und abgelegenen Bevölkerungsteilen den Menschen eine zahnmedizinische Versorgung zukommen zu lassen. Madagaskar ist mehrheitlich von großer Armut geprägt. Die Bevölkerung kann sich medizinische und zahnmedizinische Behandlungen nicht leisten. Entsprechende Einrichtungen existieren oft nicht.

Durch das soziale Engagement von Herrn Otto und einer Gruppe junger Zahnmedizinstudenten der Universität Würzburg konnten zahlreiche kleine und große Patienten ihr Lachen wiedergewinnen.

zurück
Nach oben

Wir sind zertifiziert: